ABLAUF DER MEDIATION


  • Ich melde mich umgehend und zuverlässig bei Ihnen, und wir machen uns einen Termin aus.
  • Im Einzelgespräch mit Ihnen schauen wir dann gemeinsam, worum es und wie es Ihnen geht und welche Personen am Konflikt beteilt sind.

Alles, was Sie mir erzählen, bleibt unter uns. Ich unterliege der Verschwiegenheit.

  • In weiterer Folge besprechen wir gemeinsam die mögliche weitere Vorgangsweise, gegebenenfalls wer noch zu einem Einzelgespräch kommen soll.

Denn dann hat einmal jeder Beteiligte ausgesprochen, was ihn kränkt, stört, bewegt, was er bisher verstanden und wahrgenommen hat und welches Ziel er anstrebt.

  • Daraus kann ich mir dann ein Bild machen und alle Beteiligten an einen Tisch einladen, um ein gemeinsames Ziel zu erarbeiten.

Meist beginnt die gemeinsame Mediationssitzung damit, dass ich die gegenwärtige Situation der Konfliktparteien realistisch darstelle, da kommen meist schon viele Mißverständnisse zum Vorschein.

  • Weiter geht es dann im Mediationsprozess mit dem Er- und Bearbeiten der Interessen und Bedürfnisse.
  • Daraus leiten wir Möglichkeiten ab, um zu einer sinnvollen und für die Zukunft gut lebbaren Lösung für alle zu finden.

Meine Funktion ist vor allem, für den fairen und friedlichen Ablauf zu sorgen, ich bin überparteilich für alle Konfliktparteien gleich da.

Und Sie sind die Experten für den Inhalt!

Also haben Sie keine Angst!

Sie haben all meine Unterstützung!

Freuen Sie sich auf die Mediation!

Freuen Sie sich darauf, dass Sie nach der letzten Sitzung erleichtert sind, vielleicht sogar gemeinsam noch zum Wirten, in den Eissalon oder sonst wohin ein wenig feiern gehen werden!





Sie möchten mich kontaktieren?