VERTRAUEN

VERTRAUEN ist das Um und AUF in der Mediation!


Ich habe vor einigen Jahren meinen Lebensmittelpunkt hier im Wienerwald, vorher in Purkersdorf, jetzt in Gablitz, gefunden, geboren und aufgewachsen bin ich in Salzburg.

Vor allem die Freude darüber, dass sich Familien, die seit Jahren nichts mehr oder kaum mehr miteinander zu tun hatten, nach der Mediation wieder miteinander Familienfeste feiern, sich auf Ostern und Weihnachten freuen, gemeinsam in den Urlaub fahren und gerne Zeit miteinander verbringen, hat mich dazu veranlasst, die Mediation als besonders hilfreiche und effektive Methode der Beilegung von Konflikten im Wienerwald mehr bekanntzumachen und anzubieten.


WAS MICH MÖGLICHERWEISE VON KOLLEGEN UND KOLLEGINNEN EIN WENIG UNTERSCHEIDET

Viele Jahre lang habe ich Rechtsanwaltskanzleien in Salzburg und Wien geleitet  und weiß daher, was es bedeutet, Streit auszutragen, auch vor Gericht.

Situationen, in denen Familien wegen Nichtigkeiten auseinanderbrechen, Existenzen zerstört werden und Menschen ihr Umfeld, ihren finanziellen und sozialen Halt und sogar ihr Gesicht verlieren, sind mir nicht fremd.

Dass man Konflikte auch friedlich und mit einer selbst erarbeiteten sinnvollen Lösung beilegen kann, also nicht von Rechtsanwälten erstritten und von einem Richter entschieden, hat mir die Mediation gezeigt, dafür habe ich mich schon vor meiner Ausbildung sehr interessiert.
Ich bin als Mediatorin speziell ausgebildet und beim Bundesministerium für Justiz eingetragen.

Auch als diplomierte Lebens- und Sozialberaterin (psychosoziale Beratung) mit der Methode Existenzanalyse, die auf ein selbstverantwortetes Leben mit Sinn abzielt, ist es mir möglich, vor allem in den Einzelgesprächen auf meine Klienten einzugehen, sie wenn notwendig aufzufangen und ihnen damit Halt und Raum zu geben, um sie dann überparteilich (dabei hilft mir die Ausbildung zum Supervisor in beiden Fachgebieten Lebens- und Sozialberatung und Mediation) durch den Mediationsprozess zu begleiten.

Jahrelanges Coaching und Trainieren von Erwachsenen vor allem im Bereich Job und Karriere bzw Persönlichkeitsentwicklung und auch das Arbeiten mit jungen Erwachsenen mit Behinderung erweitern meinen Horizont, sodass ich den Mediationsprozess mit Übersicht und umsichtig leiten kann.

Und das mache ich sehr gerne!

Sie möchten mich kontaktieren?